BK-Logo
 Suche:     
Oder benützen Sie den Stichwortindex
Login | Kontakt | Impressum | Sitemap |  Datenschutzerklärung 
4 Bier am Tag können blind machen  
4 Bier am Tag können blind machen

Schlechte Nachrichten für Freunde des Gerstensaftes: Wer pro Tag vier Gläser Bier oder mehr trinkt, riskiert sein Augenlicht.

Dies zeigt eine australische Studie. Die Forscher aus Melbourne wiesen nach, dass Männer um die 60, die viel Alkohol trinken, ein sechsmal höheres Risiko haben, an AMD (altersbedingter Makuladegeneration) zu erkranken als Nichttrinker. Auch Raucher sind der Studie zufolge gefährdet. Bei der Augenkrankheit AMD, die vor allem ältere Menschen trifft, wird die Netzhaut zerstört, was langfristig blind machen kann.

Bier gefährlicher als Wein
Die Wissenschaftler des Royal Victorian Eye and Ear Hospital in Melbourne untersuchten bei mehr als 7000 Probanden den Einfluss von Alkohol auf Augen und Sehkraft. "Wir haben herausgefunden, dass größere Mengen Alkohol, zum Beispiel mehr als vier Bier am Tag, bei Männern zu einem dreifachen Anstieg der fortgeschrittenen AMD führten", sagte Studienleiterin Elaine Chong auf einer Konferenz in Melbourne. Dabei zeigte sich, dass das Risiko für Biertrinker sogar sechsmal so hoch war wie für Nichttrinker. Bei Wein und Spirituosen war der Effekt geringer. Bei Frauen wurde gar kein Anstieg des AMD-Risikos beobachtet, allerdings waren unter den weiblichen Probanden auch wenig exzessive Trinkerinnen.

Alkohol schädigt die Netzhaut
Die Forscher erklären ihre Beobachtungen damit, dass Alkohol ein Nervengift ist, das in hohen Dosen die Netzhaut schädigt. Allerdings wiesen Chong und ihre Kollegen darauf hin, dass die Ergebnisse nur einen ersten Hinweis lieferten. Möglicherweise sei das hohe Erkrankungsrisiko auch dadurch zu erklären, dass starke Trinker häufiger rauchten. Rauchen und genetische Faktoren sind bekannte Risiken für AMD.

Quelle: cme


  Zurück

© 2020 Blaues Kreuz Ansbach e. V. Link zu dieser Seite als QR-Code
Erstellt von rks Software
Letzte Änderung
01.12.2012
Blaues Kreuz Ansbach e. V.
Triesdorfer Str. 1
91522 Ansbach
Telefon 0981 9778191-0
Telefax 0981 9778191-1
E-Mail: info (at) blaues-kreuz-ansbach.de
Internet: blaues-kreuz-ansbach.de oder bkan.de
Mail an Webmaster
Blaues Kreuz in Deutschland e. v. - Bundesverband   Blaukreuz Verlag Wuppertal - Literatur zum Thema Suchthilfe   Blaues Kreuz Diakoniewerk mildtätige GmbH - Trägerin von Blaukreuz Einrichtungen   Stiftung Deutsche KinderSuchthilfe - Fördert Präventionsprojekte für Kinder und Jugendliche   Blaukreuz Jugendwerk   iprevent.de - Institut für Gesundheitsförderung, Suchthilfe und Schulung   Internationaler Bund des Blauen Kreuzes - Blaukreuzarbeit in über 40 Ländern